Hotel´s in Aurich

Aurich liegt mitten im Herzen Ostfrieslands. Dabei ist Aurich die zweitgrößte Stadt Ostfrieslands, welche eine Bevölkerung von gut 40.000 Personen aufweisen kann. Aurich ist für seine Gastfreundschaft und faszinierenden Natur bekannt!



Booking.com

Kulinarische Vielfalt in Aurichs Hotel´s

Aurich ist für dessen zahlreiche kulinarische Spezialitäten bekannt. Besonders sind die Speisen mit Fisch sehr zu empfehlen. An der ganzen Nordsee gehören Fischspeisen zu den typischen Gerichte, welche auch außerhalb Deutschlands ihren sehr guten Ruf haben.

Als kleine Empfehlung unserer Seits: Neben Fischbrötchen sollten unbedingt noch Nordseekrabben verspeist werden.

Hotel Aurich

Aurich liegt in Ostfriesland. Schon der erste Blick lädt zum Verbleib ein. Kein Wunder! Hierbei handelt es sich um ein kleines Naturparadies. Neben Natur bietet die Stadt auch viel Kulturelles an. Die Besucher der Stadt, wie auch dessen Einwohner können sich auf ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm einstellen. Das für die ganze Familie gemacht ist. 

Besonderheiten in Aurich

Großartige Gastfreundschaft

Aurich, wie das gesamte Ostfriesland, ist für dessen enorme Gastfreundschaft bekannt. Dies wirkt sich neben dem zuvorkommenden guten Service des Hotel Aurich auch bei den Einheimischen aus. So kann bei Ausflügen stets ein gut gelaunter Ostfriese angetroffen werden.

Nähe zur Nordsee

Sollten Sie sich für das Hotel Aurich entscheiden, ist neben einem komfortablen Hotel auch eine idyllische Lage inklusive. Zur Nordsee dauert es lediglich knapp 20 Minuten mit dem Auto, bei einer Fahrstrecke von unter 35 km.

Schönheit Aurichs

Aurich glänzt besonders durch eine idyllische Landschaft. Dabei bietet Aurich zahlreiche Freizeitaktivitäten an,

unter anderem:

Auricher Schloss. Bei diesem Schloss handelt es sich um ein absolutes Highlight am Ende der Fußgängerzone.

Das Auricher Schloss ist sehr gut erhalten und kann zu jeder Zeit besichtigt werden.

Fahrgastschiff mit der MS „Stadt Aurich“. Dabei handelt es um eine mindestens 2,5 Stunden andauernde Schiffstour. Diese Schiffsfahrt verspricht viel Natur und zugleich zahlreiche Entdeckungen, so können auch Werften und Marinas gesichtet werden.

Mach mit Museum „Miraculum“. Speziell für Familien ist dieses Museum ideal. Dabei können sich die Gäste aktiv an dem Museum beteiligen, man könnte sagen, dass es ein Art „Indoor-Spielplatz“ ist. Dabei wird das Thema des Museums ständig geändert.

Aurich – Die Stadt im Herzen Ostfrieslands
Wer liebt es nicht. Das Meer! Urlaub an der Nordsee. Verwöhnen, den Tag genießen, den Kopf frei bekommen! Raus aus der Stadt, rein in die Natur. Das alles können Sie in der Urlaubsregion Ostfriesland. In Aurich. Aurich liegt unweit der Nordsee und bietet seinen Urlaubern abwechslungsreiche Ferien.
Egal, ob im Hotel in Aurich oder in der Ferienwohnung.
Zu Hause sind Sie hier überall. Hier gibt viele Ausflugsmöglichkeiten, die bei schönen, aber auch bei schlechtem Wetter gute Alternativen bietet. So zum Beispiel das Große Meer. Das Große Meer ist ein entstandener Niedermoossee der zwischen Aurich und Emden liegt und mit einer freien Wasserfläche von ca. 289 ha der viertgrößte See in Niedersachsen ist. Hier können Sie zu Fuß oder mit dem Fahrrad die Natur erkunden und als kleines Highlight im Sonnenuntergang Grillen. Direkt am Wasser in einer der beliebten Grillhütten gegen ein kleines Entgelt. Das ist Romantik pur. Ist das Wetter mal nicht so toll, dann bleiben Sie entweder gemütlich im Hotel in Aurich oder Sie erkunden das Kloster Ihlow. Ihlow liegt 8km von Aurich entfernt. Das Kloster wurde im Jahr 1228 gegründet und ist eine ehemalige Zisterzienserabtei. Es ist frei zugänglich und das dazugehörige Café lädt seine Besucher täglich von Dienstag bis Samstag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf Kaffee und Kuchen ein. Unbedingt anschauen sollten Sie sich auch die Stiftsmühle.
Sie ist eine unter Denkmalschutz stehende fünfstöckige Holländerwindmühle mit Windrose und Jalousieklappen. Die Stiftmühle ist eines der Wahrzeichen der Stadt und mit einer Höhe von 29,95 m die zweithöchste Windmühle Ostfrieslands. Ein Ausflug lohnt sich. Möchten Sie nicht nur am Strand oder im Hotel in Aurich Ihre Zeit verbringen? Dann sollten Sie einen Ausflug zum Georgswall planen. Der Georgswall ist eine grüne Oase, ein Platz zum Ausruhen, relaxen, zum Träumen und dass alles im Zentrum von Aurich.
Besonderer Anziehungspunkt ist der Springbrunnen mit Wasserspielen, sowie Spielgeräte, die auch Kinder zum Verweilen einladen. Kennen Sie die Ostfriesische Landschaft! Nein, nein, wir reden hier nicht von der Natur. Die Ostfriesische Landschaft steht für Landstände, die sich in drei gleichberechtigte Gruppen aus Rittern und Vertretern der Bürger und Bauern zusammensetzt. Am Georgswall 1-5 in Aurich steht dieses schmucke Gebäude der Ostfriesischen Landschaft aus der Neu-Renaissance. Im Jahr 1992 wurde im hinteren Teil des Gebäudes die Landesbibliothek, die größte wissenschaftliche Bibliothek Ostfriesland, untergebracht.
Lesen Sie gern und haben nicht das richtige Buch im Hotel in Aurich, dann sollten Sie hier unbedingt mal stöbern. Natürlich ist auch ein Bad in der Nordsee ein Muss. Hier bestimmen allerdings die Gezeiten das Leben. Das sollte Sie aber nicht missmutig stimmen! Im Gegenteil! Dann sollten Sie unbedingt eine professionell geführte Wattwanderung unternehmen, bevor es dann wieder in das Hotel in Aurich geht. Sie sehen, hier in Aurich gibt es jede Menge zu entdecken und Ostfriesland hält so einiges für Sie bereit. Lassen Sie sich überraschen und folgen Sie dem Ruf des Meeres.